Datenschutzbestimmungen

Einwilligung zur Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten im Rahmen der Online-Bewerbung

Zur Bearbeitung Ihrer Online-Bewerbung erheben, verarbeiten und nutzen wir Ihre personenbezogenen Daten. Dies betrifft auch Daten, die Sie im Rahmen der Bewerbung ohne Aufforderung mitgeteilt haben, selbst wenn es sich hierbei um Daten zur Rasse, ethnischen Herkunft, Geschlecht, sexueller Identität, Religion, Weltanschauung, Gewerkschaftszugehörigkeit, Gesundheit, Behinderung, Alter oder gleichermaßen geschützte Angaben handelt.

Ihre Online-Bewerbungsdaten werden ausschließlich zu dem im Formular angebenden Zweck erhoben, verarbeitet und genutzt. Die Daten werden per E-Mail direkt der Personalabteilung übermittelt und selbstverständlich vertraulich behandelt. Die Daten werden nur an diejenigen Personen weitergegeben, die mit dem konkreten Bewerbungsverfahren befasst sind.  Im Laufe des Bewerbungsprozesses wird Ihre Bewerbung innerhalb unseres Unternehmens per E-Mail weitergeleitet.

Durch geeignete technische und organisatorische Maßnahmen ist sichergestellt, dass Ihre personenbezogenen Daten innerhalb der gesetzlichen Bestimmungen vertraulich behandelt werden. Wir möchten Sie allerdings darauf hinweisen, dass eine absolut sichere Übertragung im Internet nicht gewährleistet werden kann. Wenn Sie dieses Risiko ausschließen möchten, können Sie uns auch eine schriftliche Bewerbung senden.

Nach Beendigung des Bewerbungsverfahrens, spätestens jedoch nach 3 Monaten, werden Ihre personenbezogenen Daten automatisch gelöscht. Dies gilt nicht, sofern gesetzliche Bestimmungen der Löschung entgegenstehen oder die weitere Speicherung zum Zwecke der Beweisführung erforderlich ist oder Sie einer längeren Speicherung zugestimmt haben. Selbstverständlich können Sie auch jederzeit Ihre Bewerbung zurückziehen, Ihre Daten werden dann nach den gesetzlichen Vorgaben gelöscht. 

Datenschutzrichtlinie

Vertrauen ist die Grundlage unseres Unternehmens. Nach Auffassung der DLoG Gesellschaft für elektronische Datentechnik mbH (nachfolgend „DLoG“) ist das Vertrauen unserer Kunden in den Schutz unternehmens- und personenbezogener Daten von unschätzbarem Wert. Darüber hinaus befolgt DLoG alle maßgeblichen Datenschutzgesetze und ist ständig um die Verbesserung des Datenschutzes bemüht.

DLoG im Sinne dieser Online-Datenschutzerklärung meint die DLoG Gesellschaft für elektronische Datentechnik mbH, Industriestraße 15, 82110 Germering, Deutschland. Nähere Informationen finden Sie im Impressum (https://www.advantech-dlog.com/de/impressum/ ). Der datenschutzrechtlich Verantwortliche für diese Website ist DLoG.  

1. Betrieb der Webseite 

DLoG verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten, um Ihnen die auf dieser Webseite, um Ihnen die auf dieser Webseite abrufbaren Informationen zur Verfügung zu stellen und die auf der Webseite angebotenen Services zu erbringen. Soweit in den folgenden Abschnitten nicht anders angegeben, ist die Rechtsgrundlage für die hiermit verbundene Datenverarbeitung jeweils Art. 6 Abs. 1 f) der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), d.h. eine Interessenabwägung - basierend auf dem berechtigten Interesse von DLoG, Internet-Nutzern dieser Website und die darauf angebotenen Services zur Verfügung zu stellen.   

2. Verarbeitete Daten

2.1 Von Ihnen eingegebene Daten

Für die oben genannten Zwecke verarbeitet DLoG insbesondere die Daten, die Sie DLoG ggf. im Zusammenhang mit dieser Webseite mitteilen ( z.B. über das Kontaktformular oder per E-Mail). DLoG verarbeitet diese mitgeteilten Daten, um Ihre jeweilige Anfrage zu bearbeiten und zu beantworten.

2.2 Automatisch erfasste Daten

Um Ihnen auf der Webseite die für Sie passenden Informationen anzeigen zu können, verarbeitet DLoG außerdem die folgenden Daten:

      • Die Adresse der von Ihnen aufgerufenen Seite dieser Webseite
      • Die Adresse der Webseite, die Sie unmittelbar davor besucht haben (der sogenannte "Referrer")
      • Datum und Uhrzeit Ihres Besuches
      • Eigenschaften Ihres Endgerätes, insbesondere das Betriebssystem, der verwendete Browser und die Fenster-Größe Ihres Browsers
      • Die IP-Adresse Ihres Endgerätes im Internet
      • Zufällig gewählte Identifikationsnummern, die DLoG für DLoG tätige Dritte auf Ihrem Endgerät speichern. Anhand dieser Identifikationsnummern können DLoG  und die für DLoG tätigen Dienstleister Ihr Endgerät wiedererkennen. Hierdurch lässt sich Ihr aktueller Webseiten-Abruf mit Ihren früheren Webseiten-Abrufen verknüpfen. Technisch werden diese Identifikationsnummern in sogenannte "Cookies" auf Ihrem Endgerät gespeichert

3. Website-Analyse  

3.1 Allgemein

DLoG möchte den Nutzern dieser Webseite möglichst relevante Informationen präsentieren. Daher setzt DLoG Werkzeuge ein, um die Nutzung dieser Webseite zu messen. Mit Hilfe dieser Werkzeuge sammelt DLoG insbesondere die folgenden Informationen:

      • Auf welche Links klicken Nutzer auf anderen Webseiten, um zu dieser Webseite zu gelangen?
      • Welche Seiten dieser Webseite werden wann, wie oft, und in welcher Reihenfolge ausgesucht?
      • Nach welchen Informationen suchen die Nutzer der Webseite?
      • Auf welche Links bzw. Angebote klicken die Nutzer der Webseite?

Aus diesen Informationen erstellt DLoG Statistiken, die dabei helfen, die folgenden Fragen zu verstehen:

      • Welche Seiten der Webseite sind für die Nutzer besonders attraktiv?
      • Welche Informationen interessieren die Nutzer am meisten?
      • Welche Angebote sollte DLoG seinen Nutzern machen?Hierzu verwendet DLoG insbesondere die oben in Abschnitt 2.2 beschriebenen automatisch erfassten Daten. Die Daten werden dabei nur unter einem Pseudonym gespeichert (d.h. einer zufälligen Identifikationsnummer). Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO (Interessenabwägung, basierend auf DLoG berichtigtem Interesse, die Webseite an die Interessen und Bedürfnisse der Nutzer anzupassen).

3.2 Google Analytics

Eines dieser Werkzeuge ist Google Analytics, ein von Google, Inc. (1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA, im Folgenden kurz "Google") bereitgestellter Webanalysedienst. Google Analytics verwendet die oben in Ziffer 2.2. erwähnten „Cookies“. Die mit Hilfe der Cookies erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website überträgt Ihr Browser an einen Server von Google in den USA, wo sie für bis zu 14 Monate gespeichert werden.

Es gibt aktuell keinen Beschluss der EU-Kommission, dass die USA allgemein ein angemessenes Datenschutzniveau bieten. Google hat sich jedoch zur Einhaltung des vom US-Handelsministerium veröffentlichten Privacy-Shield-Abkommens zwischen der EU und den USA über die Erhebung, Nutzung und Speicherung von personenbezogenen Daten aus den Mitgliedsstaaten der EU verpflichtet. Weitere Informationen hierzu finden Sie hier: https://support.google.com/analytics/answer/7105316?hl=de   

Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten bei Google Analytics finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de

Sie können die Erfassung und Übermittlung der auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

4. Kontaktformular und E-Mails

Wenn Sie DLoG per Kontaktformular oder per E-Mail Anfragen zukommen lassen, verarbeitet DLoG Ihre darin gemachten Angaben inklusive der von Ihnen angegebenen Kontaktdaten zur Bearbeitung der Anfrage. Für den Fall von Anschlussfragen wird DLoG diese Daten außerdem bei sich speichern. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO (Vertragserfüllung oder vorvertragliche Maßnahmen) sowie Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO (Interessenabwägung – basierend auf dem berechtigten Interesse von DLoG, Anfragen von Nutzern seiner Webseite zu bearbeiten).

5. Einsatz externer Dienstleister Für den Betrieb dieser Website beauftragt DLoG verschiedene externe Dienstleister mit der Datenverarbeitung (z.B. Rechenzentren). Soweit erforderlich, verarbeiten diese Dienstleister dabei auch personenbezogene Daten. Die Dienstleister werden von DLoG sorgfältig ausgewählt und überwacht. Sie verarbeiten die Daten ausschließlich nach Weisungen von DLoG und sind ebenfalls an diese Datenschutzerklärung gebunden.

6. Speicherdauer

Personenbezogene Daten bewahrt DLoG nur so lange auf, wie dies zur Erreichung der hier genannten Zwecke erforderlich ist, bzw. wie es die vom Gesetzgeber vorgegeben Aufbewahrungsfristen vorsehen. Soweit es hierin nicht anders beschrieben ist, werden von Ihnen eingegebene Daten im Sinne von Ziffer 2.1 daher spätestens nach dem Ablauf eventueller handels- und steuerrechtlicher Aufbewahrungsfristen nach sechs Jahren gelöscht. Soweit es hierin nicht anderes beschrieben ist werden die automatisch erhobenen Daten im Sinne von Ziffer 2.2 spätestens nach einer Woche gelöscht oder automatisiert.

7. Ihre Rechte

Auf Anforderung teilt Ihnen DLoG mit, ob und welche Daten DLoG über Sie gespeichert hat. Soweit die gesetzlichen Voraussetzungen vorliegen, haben Sie ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten.

Sie haben weiter das Recht, die Sie betreffenden Daten, die Sie DLoG bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format von DLoG zu erhalten; Sie können diese Daten an andere Stellen übermitteln oder übermitteln lassen. Sie haben außerdem ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde für den Datenschutz.

8. Datenschutzbeauftragter

Mit Fragen oder Anregungen zum Datenschutz wenden Sie sich bitte per Post unter der oben genannten Adresse von DLoG oder per E-Mail an data.protection@advantech.eu an den Datenschutzbeauftragten von DLoG.